In vier RegionalCups werden die 16 SuperCup-Teilnehmer ermittelt

Beim 30. Volksbanken WinterCup 2019 steht am dritten Januar-Wochenende der RegionalCup auf dem Programm. An vier Spielorten kämpfen insgesamt 64 Teams um die 16 zur Verfügung stehenden Plätze für den SuperCup, der am Sonntag, den 03. Februar, in der Sporthalle in Sundern stattfindet. Am Samstag, den 19. Januar, rollt der Ball in Hüsten und Plettenberg, am Sonntag, den 20. Januar, in Ense-Bremen und Warburg.

In vier Sporthallen geht es am dritten Turnierwochenende um den Einzug in den SuperCup. Gespielt wird in den Sporthallen Hüsten, Plettenberg, Ense-Bremen und Warburg. Pro Halle treten 16 Teams zunächst in Vierergruppen an. Nach der Gruppenphase ermitteln die vier Gruppensieger und vier Gruppenzweiten über Viertel-, Halbfinale und Endspiel den RegionalCup-Sieger. Die Plätze eins bis vier der vier RegionalCups qualifizieren sich für den SuperCup am Sonntag, den 03. Februar, in der Sporthalle in Sundern.

RegionalCup Volksbank Sauerland in Hüsten:
Gruppe 1: SV Hüsten 09, SV Arnsberg 09, SG Bödefeld/Henne/Rartal, SV Brilon II
Gruppe 2: TuS Sundern, TuS Medebach, FC Eintracht Ihmert/Bredenbruch, FC Mezopotamya Meschede
Gruppe 3: SV Herdringen, Eintracht Ickern, BV Alme, SG Altenbüren/Scharfenberg
Gruppe 4: SC Neheim, TuS Belecke, SuS Westenfeld, FC Neheim-Erlenbruch

RegionalCup Volksbanken im Märkischen Kreis in Plettenberg:
Gruppe 1: TuS Plettenberg, SG Beckum/Hövel, Türkischer SV Lüdenscheid, Türkiyemspor Plettenberg
Gruppe 2: SuS Langscheid/Enkhausen, SC Lüdenscheid, VfB Altena, SG Balve/Garbeck
Gruppe 3: SV 04 Attendorn, SV Affeln, Vatanspor Meggen, Eyüpspor Werdohl
Gruppe 4: TuS Langenholthausen, TSV Oestertal, Menden Türkgücü, SV Türk Attendorn

RegionalCup Volksbank Hellweg in Ense/Bremen:
Gruppe 1: SV Hilbeck, TuS Niederense, TuS Hemmerde, TuS Wickede
Gruppe 2: TuS SG Oestinghausen, VfL Kamen, Höinger SV, SV Völlinghausen
Gruppe 3: FSV Werdohl, BSV Lendringsen, Vatanspor Hemer, DJK BW Büderich
Gruppe 4: SSV Meschede, SF Soest-Müllingsen, BV Bad Sassendorf, SV Westfalia Soest II

RegionalCup Vereinigte Volksbank in Warburg:
Gruppe 1: SV Dringenberg, SG Wettesingen/Breuna/Oberlistingen, FC Germete-Wormeln 03, SuS Gehrden/Altenheerse
Gruppe 2: TSC Steinheim, TuS Bad Driburg, SV Preußen Daseburg, SpVgg Brakel II
Gruppe 3: FC Nieheim, VfR Borgentreich, TuS Willebadessen, SpVgg Nachrodt
Gruppe 4: SV Brilon, SG Scherfede/Rimbeck/Wrexen, TIG Brakel, TuS Erkeln