Vorhang auf für den 29. Volksbanken WinterCup 2018

Der 29. Volksbanken WinterCup 2018 bleibt das größte Hallenfußballturnier in Nordrhein-Westfalen. Bei der 29. Auflage nehmen 144 Mannschaften teil, die an insgesamt vier Wochenenden den Turniersieger ermitteln. Als Titelverteidiger geht der Landesligist SV Hüsten 09 ins Rennen, der im vergangenen Jahr das Endspiel gegen die SG Bödefeld/Henne/Rartal mit 3:1 gewann und in diesem Jahr in der Vorrundengruppe 1 in Arnsberg an den Start gehen wird.

Der 29. Volksbanken WinterCup 2018 orientiert sich im Jahr 2018 wieder am Spielmodus aus den Vorjahren. In insgesamt acht Vorrundenhallen wird gespielt. Die 144 Vereine sind aufgeteilt in 16 Vorrundengruppen, die im Modus „Jeder-gegen-Jeden“ ausgetragen werden. 64 Mannschaften (jeweils die Plätze eins bis vier) qualifizieren sich dann für einen der vier RegionalCup’s.

Die Vorrundengruppen werden in Arnsberg, Bestwig, Lüdenscheid, Wickede und Körbecke am Samstag, den 06. Januar, und am Sonntag, den 07. Januar, gespielt. In Balve, Brakel und Warburg rollt der Ball am Samstag, den 13. Januar, sowie am Sonntag, den 14. Januar. An jedem Vorrundentag ziehen die vier besten Teams in den RegionalCup ein. Im RegionalCup, der dieses Jahr in Hüsten, Plettenberg, Ense/Bremen und Warburg stattfindet, qualifizieren sich dann jeweils von 16 Mannschaften vier Teams für den SuperCup, der in Sundern am 04. Februar ausgespielt wird.

Die Gruppen des ersten Januar-Wochenendes im Überblick:

Gruppe 1 in Arnsberg
FC BW Gierskämpen, SKC Maroc Hamm, TuS Rumbeck, SV Hüsten 09, SV Herdringen, SSV Stockum, FC Tricolore, RW Unna, FC Eintracht Ihmert/Bredenbruch

Gruppe 2 in Bestwig
TuS Velmede/Bestwig, Türkgücü Paderborn, TuS Medebach, SV Brilon, SG Bödefeld/Henne/Rartal, Azadi Spor Brilon, TuS Versetal, TuS Neuenrade, TuS Antfeld

Gruppe 4 in Lüdenscheid
VfL Engelskirchen, VTS Iserlohn, SF Azadi Attendorn, SV 04 Attendorn, FC Phoenix Halver, Türkgücü Lüdenscheid, FC Altena 69, Türkiyemspor Plettenberg, SC Lüdenscheid

Gruppe 5 in Körbecke
BV Bad Sassendorf, Türkiyemspor Neheim-Hüsten, SG BW Eickelborn/Benninghausen, BSV Menden, TuS SG Oestinghausen, SF Soest-Müllingsen, TuS Ampen, SC Neuengeseke, SF Ostinghausen

Gruppe 6 in Wickede
Sportfreunde Hüingsen, VfB Altena, TSV Lüdenscheid, SC Verl U23, DJK BW Büderich, Eintracht Ickern, GFV Olympos Menden, Höinger SV, SG Gahmen 24/74

Gruppe 9 in Arnsberg
SV Arnsberg 09, SuS Westenfeld, Neue Nachbarn Arnsberg, SC Neheim, TuS Sundern, 2. Korriku Sundern, FC Neheim-Erlenbruch, SuS Scheidingen, DJK GW Arnsberg

Gruppe 10 in Bestwig
SG Eversberg/Heinrichsthal/Wehrstapel, Fatih Türkgücu Meschede, SV Viktoria Lippstadt, SSV Meschede, BSV Lendringsen, Vatanspor Hemer, TuS Petersborn/Gudenhagen, FC Ostwig/Nuttlar, Türkiyemspor Bestwig-Ramsbeck

Gruppe 12 in Lüdenscheid
TSV Oestertal, Post SV Lüdenscheid, TSKV Altena, FSV Werdohl, LTV Lüdenscheid, SC Plettenberg, SV Hellas Lüdenscheid, Polonia Lüdenscheid, TuS Herscheid

Gruppe 13 in Körbecke
Germania Hovestadt-Nordwald, SuS Störmede, TuS Jahn Soest, RW Mastholte, SuS Langscheid/Enkhausen, SV Völlinghausen, SC Tornado Westig, SpVg Möhnesee, TuS Voßwinkel

Gruppe 14 in Wickede
KV Foggia Hagen, SV Welver, Menden Türkgücü, TuS Wickede, TuS Niederense, Westfalia Rhynern U23, DJK GW Menden, SV Oesbern, Kamener SC